*
menue29092018
blockHeaderEditIcon
beweselogoweissunterseite
blockHeaderEditIcon
bsnlogoweiss_unterseite
blockHeaderEditIcon
            
uebermich_061018
blockHeaderEditIcon

BEWERBUNGSSERVICE NÜRNBERG (B·S·N)

Der Bewerbungsservice Nürnberg (B·S·N) Regina Janner ist darauf spezialisiert, die einzigartige Persönlichkeit und Qualifikation eines Menschen in ein Konzept zu überführen, das ihm individuell die besten Zukunftschancen eröffnet.

Regina Janner · Erfahrung & Intuition
 

  • Langjährige Erfahrung als Profiler, Motivator und Zukunftsgestalter
    - Gründung des ersten Bewerbungsbüros, Jobcoach für Privatkunden (ab 2003)
    - Spezialisierung auf top-individuelle Dienstleistung mit den Schwerpunkten berufliche Veränderung/berufliche Identität (2005 bis heute), zertifizierte Burnout-Beraterin
    - Parallel: Bewerbungstrainerin/Honorardozentin für Bildungsträger (2001 bis 2009), Personalvermittlerin (2006 bis 2011)
    - Qualifikationshintergrund: Industriekauffrau, Betriebswirtin (FA) mit Berufserfahrung
  • Breit gefächerte Kenntnisse von Arbeitsmarktthemen und Bewerbermanagement bis zu branchenübergreifenden Unternehmenseinblicken (Industrie, Dienstleistung, Handel)
  • Expertenwissen als Werbespezialistin (AIDA-Prinzip, Vorteil-Nutzen-Argumentation) mit hoher Sprach- und Textsicherheit
  • Kreativ-empathisch mit ausgeprägter Wahrnehmung (Scanner-Persönlichkeit)
  • Authentische Ergebnisse aus der Zusammenarbeit mit hohem Identifikationsgrad

Rückblick & Plädoyer

Es ist Zeit, dem Bewerben (endlich) alte Zöpfe abzuschneiden. Aus langjähriger Erfahrung weiß ich, dass gepredigte Standards mit dem Tenor „Schreibarbeit“ und passives Nachfrageverhalten auf Bewerberseite viele Menschen in die persönliche Sackgasse führen. Wie diese aussehen kann, ist so unterschiedlich wie jeder Mensch einzigartig.

Das Spektrum reicht von nicht erfüllten Erwartungen und mangelnder Identifikation mit den Aufgaben über häufigere Stellenwechsel bis zum stetig steigenden Problem- und Konfliktpotenzial im Arbeitsumfeld (zwischenmenschliche Konflikte, Mobbing, Bossing, Burnout, Depression, Boreout, Frustration etc.) sowie gesundheitlichen Auswirkungen.

Am Anfang steht oft das unbewusste Bewerben, mit dem der nächste Job eher Zufall als bewusste Entscheidung in Richtung beruflicher Identität ist.

Exkurs „Berufliche Identität“ Quelle: www.neuro24.de (Glossar)
Die Beziehung zwischen beruflicher Identität, Persönlichkeit und beruflich-persönlicher Entwicklung spielen im Leben der meisten Menschen eine bedeutsame Rolle. Bereits Kinder und Jugendliche werden immer wieder mit der Frage konfrontiert, was sie einmal werden wollen. Erwachsenen wird häufig die Frage gestellt, wer bzw. was man (beruflich) ist.
Ausbildung und Berufstätigkeit sind in diesem Sinne ein zentrales identitätsstiftendes Merkmal der Person, berufliche Identität ein wesentlicher Teilaspekt der personalen Identität eines Menschen.
Nach der berufsbezogenen Persönlichkeitstheorie von Holland ist berufliche Identität (vocational identity) in dem Maße gegeben, in dem eine Person ein klares und stabiles Bild ihrer eigenen Ziele, Interessen und Fähigkeiten besitzt. Weitere Forschungsbefunde legen nahe, dass eine gut entwickelte berufliche Identität als genereller Hinweis auf eine gelungene berufliche und personale Anpassung bzw. auf psychische Gesundheit angesehen werden kann (Holland, 1997).

Die Voraussetzung zur Erlangung beruflicher Identität: Keine Sicherheit um jeden Preis, Aktivität statt Passivität, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Entwicklungsbereitschaft, die auf Selbstreflexion, Erhöhung der Selbstwirksamkeit und einer positiven Einstellung basiert.



Wer weiß, wer er ist, was er kann und was er will, und damit ziel- und ergebnisorientiert in der Lage ist umzugehen, zieht Menschen und Aufgaben an, die ihn erfüllen. Dies gilt ebenso für die Wirkkraft einer maßgeschneiderten Bewerbung als Instrument, um aktiv Zukunft zu gestalten.


B·S·N Regina Janner – Identität ist gleich Stabilität.


 

Footer-Kontaktdaten
blockHeaderEditIcon

Kontaktdaten

Bewerbungsservice Nürnberg
Pestalozzistr. 2 / Ecke Fürther Str. 178, 90429 Nürnberg 
​(Nähe U-Bahn-Station Maximilianstraße) 

Telefon: Festnetz 0911 43122652 | Mobil 0176 24026924
E-Mail:
 info@bewerbungsservice-nuernberg.de

Footer-Geschäftszeiten
blockHeaderEditIcon

Geschäftszeiten

Mo - Fr
10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
- Termine nach Vereinbarung -

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

logofooter_bewese1510
blockHeaderEditIcon
logofooter_bsn1510
blockHeaderEditIcon
copyright_14102018
blockHeaderEditIcon

Copyright by Bewerbungsservice Nürnberg 2018 | Login 

menuefooterneu_05102018
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail